MusiGrill als gelungener Anlass für den Start der Sommerferien!

Der MusiGrill war am letzten Mittwoch nach zwei Jahren Pause wieder ein gelungener Abschluss und Start in die Sommerferien! Der Anlass bietet die Möglichkeit der Bewohner des Alterszentrum RAS und allen Gästen und Zuhörer einen gemütlichen Abend mit schöner Musik und feiner Festwirtschaft zu geniessen. Stefan Laube, unser Festwirt, hatte eine seiner neuen Frittösen dabei und servierte den Anwesenden feine Pommes Frites! Die feinen Würste vom Grill und als Abschluss ein feiner Kuchen durfte natürlich auch nicht fehlen! Erwin Butti leitete wieder gekonnt den musikalischen Teil und somit auch den Abschluss des ersten Musikhalbjahres! Nach dem Musiktag in Rheinfelden und dem MusiGrill geht die MGE in die verdienten Sommerferien.
Anbei zwei Impressionen vom Anlass:

Musikalische Grüsse in die Sommerferien,
ihre MGE


Musiktag 2022 in Rheinfelden und MusiGrill

Werte Freunde der MGE,
heute hat die MGE ihr bestes in Rheinfelden zu hören gegeben. Unter der Leitung von Erwin Butti wurde das an die Indianer erinnerende Musikstück „Dakota“ vorgetragen. Im Vortragssaal waren es etwa angenehme 35° Celsius warm, im Anschluss durfte aber endlich dann mit Bier angestossen werden!
Nach der Ankunft in Ehrendingen wurde wie gewohnt noch ein kurzes Ständli beim Restaurant Engel gegeben in welchem auch dann der Tag dann noch ausgeklungen wurde.

Die MGE am Musiktag 2022 in Rheinfelden

Bilder zum heutigen Tag findet ihr hier (Rubrik Impressionen).

Und es folgt bereits der nächste Anlass! Am Mittwoch den 29. Juni findet, nach zwei Jahren Pause, der wieder alljährliche MusiGrill statt! Die MGE und die coole Wurst auf dem Flyer würden sich sehr freuen wenn ihr möglichst wieder in grosser Zahl unsere Zuhörer und Gäste wärt! Hier findet ihr weitere Infos. Der Anlass findet wie immer beim RAS statt, ein sehr schöner Anlass um einen Sommerabend zu geniessen. Danach geht die MGE wie gewohnt in die Sommerpause.

MusiGrill 2022

Auf ein baldiges Wiedersehen in Ehrendingen,
eure MGE


Musiktag 2022 in Rheinfelden

Werte Geniesser der musikalischen Töne,
am kommenden Sonntag den 19. Juni 2022 werden wir unser Konzertstück „Dakota“ am Musiktag 2022 in Rheinfelden zum besten geben. Nach monatelangem proben, ist es bald soweit! Wir freuen uns!

Es würde uns sehr freuen, möglichst viele Unterstützer und Zuhörer um 15:30 Uhr im Kurbrunnensaal (Konzertsaal) zu sehen! Erwin Butti wird uns, wie gewohnt, gekonnt durch die unterschiedlichen Melodien leiten.

Einspielen im engen Schulzimmer für den Musiktag 2019 in Würenlingen

Die MGE wünscht noch eine schöne Woche und bis am Sonntag in Rheinfelden!


Bald ist es soweit: Konzert in der Kirche 2022

Die MGE lädt herzlich zum Konzert in der Kirche 2022 am 1. Mai in Ehrendingen ein! Die MGE freut sich nach dem erfolgreichen Jahreskonzert wieder öffentlich auftreten zu können. Roman Portmann wird das Konzert moderieren und Erwin Butti wird uns musikalisch dirigieren.

Der Jubichor und der Männerchor sind zu Gast und werden uns auch gesanglich schöne Liedtexte vortragen.

Das ganze Programm mit mehr Informationen findet ihr hier. Es würde uns sehr freuen, möglichst viele Konzertbesucher begrüssen zu dürfen und wir freuen uns euch bald wieder musikalische Momente zu bringen.

Ihre MGE


Erfolgreiche GV 2022 der MG Ehrendingen

Die MGE führte am letzten Freitag ihre GV wieder gewohnt im ökumenischen Zentrum durch. Letztes Jahr musste auf eine schriftliche GV ausgewichen werden, heuer konnte die Gemeinschaft wieder gepflegt werden. Angela Hagenbuch führte gekonnt durch ihre letzte GV als Präsidentin. Verantwortlich für Speis und Trank war das grosse Blech, welche das perfekt gemeistert haben.

Alfons Schafer überreichte man die Urkunde des CISM-Veterans für 60 Jahre aktives Musizieren. Alfons erhielt auch eine Auszeichnung als Dank für die jahrelange Treue zur MGE. Wir wünschen „Fons“ noch ganz viele musikreiche Jahre und viel Spass beim Musizieren!

Weiter konnte der Vorstand neu alimentiert werden, indem die Funktionen der Musikkommission mit den Funktionen des Vorstands verbunden wurden. Alle Ämtli konnten besetzt werden.

Angela Hagenbuch ist leider von Ehrendingen weggezogen und wird deshalb in Zukunft nicht mehr bei der MGE aktiv musizieren können. Angela war eine aktive und engagierte Präsidentin und hat den Verein mit Elan geführt. Die ganze MGE bedankt sich herzlich bei Angela für ihren Einsatz und freut sich, sie an diversen MGE-Anlässen wieder zu sehen!

Mit Samuel von Ehrenberg konnte einen neuen Präsidenten gewählt werden. Samuel ist seit 2013 bei der MGE und spielt immer in der ersten Reihe auf seiner Klarinette. Die MGE freut sich mit Samuel einen motivierten neuen Präsidenten gefunden zu haben. Ein Übergabe-Photo der Präsidenten durfte natürlich nicht fehlen.

Es wurden diverse Traktanden besprochen und Unterschiedliches diskutiert. Der offzielle Teil wurde zeitig abgeschlossen und so konnte der Abend noch in gemütlicher Runde ausklingen. Die MGE schaut auf ein aktives Jahr 2022 und freut sich möglichst viele bekannte und unbekannte Gesichter an ihren verschiedenen Anlässe begrüssen zu dürfen! Schauen sie in unserem Terminkalender rein!

Ihre MGE


Gelungenes Jako mit stimmungsvollem Publikum

Das Jahreskonzert am vergangenen Samstag war ein voller Erfolg. Die MGE konnte ihr Können vor versammeltem Publikum unter Beweis stellen. Das sichtlich erfreute und stimmungsvolle Publikum klatschte der MGE gleich drei Zugaben raus! In der zweiten Hälfte überraschten die Musiker mit lustigen aufgesetzten Hüten und gaben dem Ganzen so einen zusätzlich spassigen Teil.

Alfons Schafer wurde für 60 Jahre aktives Musizieren zum CISM-Veteranen gekührt. Alfons ist seit 1961 Mitglied der Musikgesellschaft Ehrendingen! Darauf dirigierte er den bekannten Marsch „San Carlo“. Dieser Marsch war lustigerweise auch der erste Marsch den er damals bei der MGE gespielt hat.
Unser Dirigent, Erwin Butti, verabschiedete sich mit netten Grüssen aus dem Kanton Zürich, obwohl er ja eigentlich ein Thurgauer ist. Auch Bruno Reinbold, unser Vize-Dirigent, stellte sein Direktion-Können unter Beweis und führte die MGE durch den Marsch „Sons of the brave“.

Bernd Tippkemper führte den Abend mit Witz und Anektoten aus dem Dorf. Die Festwirtschaft sorgte für volle Magen und die Tombola für glückliche Gewinner. So konnte sogar der grosse Fernseher ein neues Zuhause finden!

Am Sonntagnachmittag war dann alles wieder versorgt und die Musikanten liessen den Abschluss in gemütlicher Runde ausklingen.
Es freute uns sehr endlich wieder vor vollen Rängen zu spielen und freuen uns auf weitere Anlässe!
Bis bald,
eure MGE


Jahreskonzert 2021 „We are the world!“

Werte Musik-Freunde!
Das Jako musste letztes Jahr aus bekannten Gründen abgesagt werden. Die MGE möchte trotz den Umständen heuer ihr bekanntes Jahreskonzert durchführen! Die Musikaten mit Erwin Butti in der Mitte, sind seit einiger Zeit fleissig am Üben und möchten ihr Können möglichst allen vorspielen!

Es würde uns sehr freuen, möglichst viele alt bekannte Gesichter und ganz viele neue unbekannte Gesichter am Samstag den 30. Oktober begrüssen zu dürfen! Der Anlass ist musikalisch immer top und die Ambiance zieht einen in den Bann des Themas!

Hier geht’s zum Programm

Aktuellste Informationen sind hier zu finden: Jahreskonzert 2021

In dem Sinn, „guet Spiel“ und bis bald!


Ehrendingen bewegt wieder, die Musikgesellschaft auch!

Dieses Jahr macht Ehrendingen wieder beim Coop Gemeinde-Duell mit und kämpft wieder um die Podestplätze. In der Kategorie B befindet sich Ehrendingen momentan auf dem 2. Rang mit insgesamt über 118’000 Minuten, was für eine Leistung! Das 1. platzierte Dorf Wangen hat zurzeit aber noch einen grossen Vorsprung und deshalb heisst es: Dran bleiben!

Die Musikgesellschaft hat dieses Jahr wieder einen sportlichen Marsch auf das Burghorn organisiert und hat somit auch ihren Beitrag geleistet. Unter der Leitung von Daniel Hehl haben sich insgesamt 11 (wage-)mutige getroffen, um den Marsch bei wechselndem Wetter anzutreten.

Während den kleinen Zwischenhalten auf dem Aufweg gab es meist kleine Geschichten oder Erklärungen von Dani. Durch sein grosses Wissen rund um das Dorf und die Umgebung konnte man viel neues und spannendes lernen. Oben angekommen wurde der Erfolg duch Anstossen gefeiert.

Nach dem Marsch, traf sich die Musikkommission und der Vorstand zu einer Sitzung, um die nächsten Programmpunkte der MGE zu besprechen. Leider ist musizieren in Innenräumen immer noch sehr schwierig. Trotzdem hat die MGE bisher immer wieder zu kleinen Anlässen eingeladen, um den Verein aktiv zu halten, so ist zum Beispiel nächsten Mittwoch ein Filmabend geplant. Mit dem wärmeren Wetter sind vermehrt Proben im freien möglich, sodass der Probebetrieb langsam wieder starten kann. Wenn sie an einem warmen Mittwochabend die Fenster öffnen, ist es also gut möglich, dass musikalische Klänge hörbar sein werden. Die Musiker freuen sich darauf und hoffentlich gibt es dann auch bald wieder eine Möglichkeit um aufzutreten!


Abgesagt: Herbst-Ständli statt Jako

Informationen zur Absage:

Werte Freunde der guten Musik,
Wie Ihr alle sicher bereits wisst, hat sich die Lage in den letzten Tagen wieder ziemlich zugespitzt. Auch wenn eine Durchführung einer öffentlichen Veranstaltung mit passendem Schutzkonzept theoretisch möglich wäre, hat sich die MGE nun dagegen entschieden. Es ist zurzeit nicht vernünftig einen solchen Anlass zu forcieren und ein unnötiges Risiko einzugehen. Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen und es tut uns leid, falls Sie sich den Abend schon freigehalten hatten. Wir hoffen wir können uns möglichst bald revanchieren, sobald sich die Umstände wieder verbessern.

Wie der weitere Verlauf des MGE-Jahres aussehen wird, ist noch nicht ganz klar. Der Schweizer Blasmusikverband wird neue Weisungen herausgeben, an welchen wir uns richten werden. Klar ist aber, dass die Gesundheit unserer Mitglieder und Gäste nicht aufs Spiel gesetzt werden soll. Schauen Sie wieder auf unserer Webseite vorbei, um auf dem neuesten Stand zu bleiben!

Musikalischer Gruss,
Ihre MGE



Werte Freunde der Harmoniemusik,
der letzte News war leider etwas „traurig“, darum diesmal wieder lieber etwas fröhlicheren Informationen:
der Vorstand der MGE hat entschieden einen Ersatz für das Jahreskonzert durchzuführen am gewohnten Samstag im Oktober. Dieses Jahr am 24. Oktober ab 17 Uhr.

Da jedoch die Vorgaben unseren Spielraum einschränken, wird es kein gewohntes Jahreskonzert, sondern eben „nur“ ein Ständli. Aber lieber ein geselliges Ständli mit Freunden und guter Musik als gar nichts!
Das Ständli wird im kleineren Rahmen als gewohnt stattfinden, jedoch wird man sich gut kulinarisch verwöhnen können sowie auch das musikalische wird nicht zu kurz kommen.

Unser Festwirt wird sie mit einer käsehaltigen Mahlzeit verwöhnen, während der Corona-Verantwortliche dafür sorgen wird, dass sie das Ständli ohne Befürchtungen besuchen können!


Es würde uns unheimlich freuen wenn wir sie an diesem Abend in der Mehrzweckhalle begrüssen dürfen und freuen uns auf einen schönen Abend!

Musikalischer Gruss,
ihre MGE


Absage Jahreskonzert 2020

Werte Freunde der MGE,
wie ihr aus dem Titel entnehmen könnt, musste der Vorstand zusammen mit der Musikkommission vor einigen Wochen entscheiden, dass das diesjährige Jahreskonzert nicht im gewohnten Rahmen stattfinden kann. Es ist für alle Beteiligte eine unangenehme Situation, aber der Entscheid wurde durch die corona-bedingten Vorgaben gewissermassen vorentschieden.


Seit einigen Wochen üben die Musiker wieder zusammen in zwei Gruppen. Das Probelokal ist zu klein um alle Musiker mit den nötigen Abständen zu ermöglichen. Deshalb musiziert eine Hälfte der MGE im Probelokal, während die andere Hälfte im Grotto der Mehrzweckhalle Lägernbreite übt.

Die MGE hofft bald wieder wie gewohnt üben zu können und auch möglichst bald wieder öffentlich auftreten zu können.
Wir wünschen euch nun noch einen musikalischen Herbst und „bliibet Gsund!“.
Eure MGE